Kennt Ihr das Gefühl:

Ihr sucht ein neues Haus oder eine neue Wohnung, habt einen Termin gemacht für eine erste Besichtigung und das Erste, was ihr beim Betreten der Räume denkt, ist „Jaaa, das ist es. So habe ich es mir vorgestellt. Hier möchte ich sein!“

So ähnlich ging es mir vor einigen Jahren, als mein Mann und ich die Entscheidung getroffen hatten, unser Haus in der Nähe von Düsseldorf zu verkaufen und stattdessen eine kleine Stadtwohnung und für die Wochenenden ein Landhaus zu suchen, um unserem Leben ab und zu eine andere Taktung zu geben.

Kontakt

Kreuzstich und Zwiebelmuster
Regina Woday
Obenaltendorf 17
21756 Osten
kontakt@kreuzstichzwiebelmuster.de

Das bin ich …

und meine Irish-Setter-Hündin Phely. Was gibt es noch zu sagen: Ich bin in Schleswig-Holstein geboren und auf dem Land, besser gesagt in einem 800-Seelen-Dorf, aufgewachsen. Also eine echte Landpomeranze! Um das zu ändern, bin ich in jungen Jahren nach Hamburg gezogen, dann von dort nach Sylt, dann von dort nach Brüssel und dann (inzwischen verheiratet) nach Düsseldorf.

Ich bin selbständig und beruflich in den letzten zwanzig Jahren viel in der Weltgeschichte herumgeflogen. Aber irgendwann möchte man irgendwo ankommen. Oder zumindest einen Ausgleich finden. Und den habe ich hier im Niedersächsischen Kehdingen in Form eines 100 Jahre alten Resthofes gefunden.

Herzlichst,
Regina

Regina Woday ist Inhaberin der Agentur WODAY COMMUICATION GMBH und arbeitet seit über 25 Jahren
für Kunden im In-und Ausland im Bereich Public Relations.

Aktuelle Beiträge

Quiche Lorraine – eine klassische Liaison aus Speck und Zwiebeln

Ein (regnerischer) Sonnabend, der wie ein (regnerischer) Sonntag aussieht. Klare Entscheidung: Quiche-Sonntag. Und wenn schon Quiche, dann heute mal den französischen Klassiker: Quiche Lorraine. Wobei - nicht so ganz ... sondern in einer individuell abgewandelten...

Stille Wasser sind tief

Errol Hagedorn ist ein ruhiger und sehr respektvoller Mensch. Wenn man ihn trifft hat er immer ein Lächeln im Gesicht und sein gesamtes Verhalten spiegelt eine ausgewogene Lebensform wider. Unsere Begegnungen fanden bislang lediglich aufgrund seiner beruflichen...

Ich bin ein Landmädchen aus vollem Herzen (Gastbeitrag).

Landleben bedeutet für mich: Immer ins Auto steigen, immer fahren, kaum ein Weg der mit dem Fahrrad gemacht werden kann. Schnell mal noch die vergessene Butter kaufen … nicht so leicht machbar wie gedacht. Restaurantbesuche sind nur per PKW erreichbar und daher mit...